Geschichten

Es ist schon echt lustig, was Kinder sich so ausdenken können! Ob es nun bei irgendwelchen Spielen ist oder beim Bilder malen. Ich habe am Montag einen Anruf von meiner Schule bekommen, dass der Kurs (den ich belegen will) erst nächste Woche beginnt. Darauf hin haben die Kinder, insbesondere die Jungs, sich Gründe einfallen lassen. Erstmal waren es noch ganz normale Gründe, von wegen der Lehrer könnte ja krank sein oder der Kurs wurde einfach gecancelt. Danach folgten dann Sachen wie die Schule hat ein Loch im Dach und jetzt regnet es rein, aber sie haben keine Eimer, um das Wasser aufzufangen. Danach gab es natürlich auch noch die Steigerung: „the school is brocken“. Jaja…die Phantasie der Jungend!!! ^^
Es geht ja noch weiter. Wenn man ihnen ganz normale Sachen erzählt, machen sie irgendwas Seltsames draus. Zum Beispiel habe ich ihnen erzählt, dass meine Schwester 18 geworden ist und als Antwort kam dann gleich: „Your sister is old!“ und dann wurde wieder rumgealbert…“she is 8 pasta old“ und solche Sachen eben. Dagegen kommt dann wieder, dass meine Gasteltern erst „16“ Jahre alt sind!!! Wie funktioniert das? Wie entsteht so ein Unsinn???
Auch egal…was ich auch lustig finde, ist dass meine Kinder angeblich Angst vor Schnecken haben! Aber auf dem Weg zur Schule müssen wir immer an einen leerstehenden Haus vorbei und an dem Zaun sitzen immer ganz viele und meine Kleinen müssen dann immer alle sehen. Ist seltsam! Das gleiche gilt für Käfer, Würmer usw.
Alanna hat auch Angst vor Regen! Was ich überhaupt nicht verstehen kann, denn sie liebt „muddy puddles“!!! Ich glaube, dass sie es nur als Vorwand nimmt, damit ich sie auf den Arm nehmen muss/ soll und sie den Regen nicht mehr ins Gesicht bekommt!
Was jetzt auch neu ist, ist dass Alanna, wenn ihr etwas nicht passt, sich auf den Boden schmeißt und überall durch den Raum rollt! Ich glaube, dass diese Phase jeder von uns schon mal durchgemacht hat. Im Gegensatz dazu ist es dennoch sehr schön zu sehen, wie Alanna lernt. Wir lernen gerade zählen, Farben usw. Es ist auch immer wieder gern zu hören, dass sie wesentlich besser und auch mehr spricht seitdem ich hier bin. Es macht auch Spaß ihr zu zeigen wie einiges richtig ausgesprochen wird, z.Bsp: kann sie nicht „quack“ sagen, sie sagt immer „cluck“. „Sky“ ist auch eins der Wörter, die wir noch üben müssen, überhaupt muss sie die Aussprache des „S“ noch richtig lernen!

30.9.09 13:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen