Mommy`s Rückkehr

Eigentlich wollte ich ja schon vor einer Woche schreiben!
Aber die Zeit bleibt nun mal nicht stehen…im Gegensatz sie rennt nur so davon!!!!
Auf jeden Fall wollte ich mal von der Heimkehr meiner Gastmutter berichten. Sie ist am Montag, den 19.10.09, wieder aus Amerika zurückgekommen. Mein Gastvater hat mir noch gesagt, dass sie morgens um 6 Uhr ankommen wird und dann wohl auch den Tag Zuhause bleiben wird…von wegen Jetlag usw. Also bin ich wie immer um 7 Uhr aufgestanden und habe das Schullunch für die Jungs vorbereitet. Da habe ich dann auch gehört, wie oben schon irgendwer rumgelaufen ist! Deswegen habe ich noch schnell alles fertig gemacht, von wegen Jalousien hoch…und dann bin ich auch schon nachsehen gegangen. Cormac ist zu Alanna ins Bett gekrabbelt und da haben sie zusammen Bücher angesehen. Währenddessen hat Ciarán noch im Bett seiner Eltern geschlafen. Da habe ich dann auch gleich Licht angeschaltet, da es sowieso Zeit zum Aufstehen war. Danach bin ich zurück zu den anderen zwei und habe angefangen die Bücher einzusammeln. Da wollte Cormac, dass ich ihnen eine Geschichte vorlese. Wir haben dann vereinbart, dass wir uns danach gleich anziehen. Ich hatte gerade angefangen, da hörte ich schon, wie die Haustür aufgeschlossen wurde und jemand die Treppe hochgeschlichen kam. Die Kinder haben davon gar nix mitbekommen bis ich in die Richtung Treppe gesehen habe. Jetzt sind sie alle aufgesprungen. „Mommy!“ Auch Ciarán kam gleich um die Ecke geflitzt…sonst braucht er immer ewig bis man ihn endlich aus den Federn bekommt!!!
Danach kam dann auch gleich die wichtigste Frage:
„Where are our costumes?“
Also so lebendig wie an diesem Morgen habe ich meine 3 noch nie gesehen!
Zu meiner Verwunderung war Fergal auch wieder Zuhause. Ich hatte nämlich gedacht, dass Marie mit einem Taxi kommt. Wäre aber ganz schön teuer geworden!
Also war die ganze Familie am Frühstückstisch versammelt. Fergal ist danach dann zur Arbeit gefahren und Marie hat die Jungs zur Schule gefahren (mit neuen Winterjacken…jetzt sahen sie fast wie bunte Schneekugeln aus!!!) So musste ich h dann auch nur einen halben Tag arbeiten…was auch mal schön war!
Da Marie die Nacht nicht geschlafen hatte, hat sie sich zur selben Zeit wie Alanna ins Bett gehauen!
Ich habe die Jungs dann von der Schule abgeholt, damit sie noch ein wenig länger schlafen konnte. Lunch habe ich dann auch noch gekocht. Nach dem Essen ist Marie noch einkaufen gefahren. Ciarán durfte nicht mit, weil er nicht essen und hören wollte, weil er dann jedoch ein guter Junge war, wurde die Halloweendekoration noch angebracht, mit der Fergal und ich überrascht werden sollte.
Ich musste nämlich los zum Abendkurs und als ich wiederkam, war ich echt überrascht…lauter Girlanden, Lichterketten, Skelette, Spinnen, Fledermaus usw.

Jetzt konnte Halloween beginnen!

 

Und nun ist Halloween schon wieder vorbei und meine Eltern sind auch wieder nach Hause geflogen! Aber dazu schreib ich nächstes Mal mehr!!!

6.11.09 13:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen